Fitte und futterfeste Nachzuchten

Copafish sind in Deutschland gezüchtete Meerwasserfische höchster Güte

 

Du startest ein Meerwasseraquarium neu oder möchtest dein bestehendes Riff mit weiteren Fischen besetzen?

 

Und du hast gehört, dass nachgezüchtete Meerwasserfische gegenüber Wildfängen viele Vorteile haben und suchst jetzt nach passenden Nachzuchten?

 



 

Mit Copafish hast du eine große Auswahl an vitalen, futterfesten und in Deutschland
gezüchteten Meerwasserfischen.

 

So funktioniert´s

Wunschfisch auswählen

 Bei Copafish findest du eine einzigartige Vielfalt an nachgezüchteten Meerwasserfischen. Wähle einfach aus unserem umfangreichen Bestand an kerngesunden Anemonenfischen, Zwergbarschen, Seepferdchen und weiteren deutschen Nachzuchten.

 

Kluge Verpackung

Dein Copafish with sorgfältig verpackt, damit er fit und gesund bei dir ankommt. Dazu gehört natürlich ein reißfester Fischtransportbeutel mit Sauerstoff, eine stark isolierende, recyclebare Styroporbox und ein passgenauer Umkarton.  Bei kalten Temperaturen versenden wir immer mit Heatpacks.

 

<24h Anlieferung

 Wichtig für den Transportweg deines Copafish zu dir sind kurze Zustellzeiten, damit er schnell wieder ins Meerwasser kommt. Deshalb versenden wir standardmäßig Go-overnight. So ist dein Copafish in weniger als 24 Stunden bei dir.

 


Jetzt ganz einfach deine Wunsch-Nachzucht wählen:




3 unschlagbare Gründe für Copafish-Nachzuchten:

 

 

1. Du erhälst mit einem Copafish ein kerngesundes Tier, das dir lange Freude machen wird. Dein neuer Pflegling wurde über Monate durch die Zuchtfirma Aquarienkonzept (Inhaber Daniel Hötzel) in Deutschland sorgfältig gepäppelt. 

 


 

 

2. Jeder Copafish geht gerne und zielstrebig ans Futter. Das hat für dich den Vorteil, dass es keine umständliche und risikoreiche Eingewöhungs-zeit braucht, bis dein Fisch in deinem Aquarium frisst.

 


 

3. In Meerwasseraquarien schwimmen immer noch über 90% Wildfänge. Dein Copafish ist zu 100% eine deutsche Nachzucht und wurde nicht dem natürlichen Lebensraum entnommen. Du kannst dir deshalb ganz sicher sein, dass keine riffzerstörende, illegale Fangtechnik eingesetzt wurden (z.B. das Atemgift Cyanit oder Dynamit) damit er in dein Aquarium kommt.