Amphiprion clarkii

Amphiprion clarkii, auch Clarks-Anemonenfisch oder Goldflößchen, gilt als mittelschwer in der Haltung.

 

Innerhalb der Gattung der Anemonenfischen haben die Goldflößchen das größte Verbreitungsgebiet über den gesamten tropischen Indopazifik.

 

Clarkiis, so wie sie oftmals von Aquarianern genannt werden, sollten nicht in Aquarien unter 300 Litern untergebracht werden, da sie ein ausgeprägtes Revierverhalten haben. Gegenüber anderen Anemonenfischen verhalten sie sich häufig aggressiv, sodass von einer Vergesellschaftung mit anderen Anemonenfischen abgeraten wird.

 

Amphiprion clarkii nimmt folgende Wirtsanemonen an: Crytodendrum adhesivum, Entaqmaea quadricolor, Heteractis aurora, Heteractis crispa, Stichodactyla haddoni und Stichodactyla mertensi.

 


Amphiprion clarkii "Wildform gelb"

  • wissenschaftliche Bezeichnung: Amphiprion clarkii
  • Artikel-Bezeichnung: Clark`s Anemonenfisch „Wildform“
  • zu erwartende Endgröße: ♂ ca. 8 cm ♀ ca. 15 cm
  • Wassertemperatur: 24 - 28°C
  • Aquariengröße: ab 300 Liter
  • Haltungsempfehlung: Paarhaltung mit Symbiose-Anemone
  • Futter: Zooplankton (Mysis, Artemia, Copepoden) lebend oder gefroren ergänzt mit pflanzlicher Kost (Algen) in Form von Flocken- oder Granulatfutter
  • Beim Kauf eines Paares bekommst du ein kleineres und ein größeres Exemplar, sodass die Eingewöhnung einfacher ist

 

Verpackung: Fischtransportbeutel

 

Der Versand erfolgt professionell verpackt mit GO Overnight.

 

Wird auch gern dazu gekauft: Zooplankton-Mix und Copepoden-Mix

13,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1