Marine Wasserflöhe (500 ml)

 

Enthält die marinen Wasserflöhe Moina salina mit einem Schuss Mikroalge.

 

Größenspektrum Tiere: 0,5 – 3mm

 

Salzgehalt Hälterungswasser: 30-35 Promille

 

Verpackung: Fischtransportbeutel

 

Lagerung:  Moina salina sind sehr empfindlich. Du kannst die Moina nur wenige Tage bei dir im Kühlschrank lagern. Am besten in 1-2 Tagen verfüttern.

 

Fütterung: Nutze am besten ein Planktonsieb (z.B. 55 µm), bevor du die Moina fütterst (so wie Du es beim Frostfutter auch machst) und stelle auf jeden Fall erstmal die Pumpe ab. 

 

Hinweis: Produkt kann auch vereinzelt anderes marines Zooplankton enthalten. 

9,10 €

18,20 € / L
  • leider ausverkauft

Marine Wasserflöhe (1000 ml)

 

Enthält die marinen Wasserflöhe Moina salina mit einem Schuss Mikroalge.

 

Größenspektrum Tiere: 0,5 – 3mm

 

Salzgehalt Hälterungswasser: 30-35 Promille

 

Verpackung: Fischtransportbeutel

 

Lagerung:  Moina salina sind sehr empfindlich. Du kannst die Moina nur wenige Tage bei dir im Kühlschrank lagern. Am besten in 1-2 Tagen verfüttern.

 

Fütterung: Nutze am besten ein Planktonsieb (z.B. 55 µm), bevor du die Moina fütterst (so wie Du es beim Frostfutter auch machst) und stelle auf jeden Fall erstmal die Pumpe ab. 

 

Hinweis: Produkt kann auch vereinzelt anderes marines Zooplankton enthalten. 

16,90 €

16,90 € / L
  • leider ausverkauft

Wissenswertes zu Moina salina ("Meerwasserfloh") in der Aquaristik

Moina salina, oft auch als Meerwasserfloh bezeichnet, gehört zur Ordnung der Cladocera, zu der auch andere Wasserflöhe, wie Daphnia gehören. Moina lebt in der freien Wassersäule (pelagisch) und ernährt sich als Filtrierer von Mikroalgen und Bakterien.

Der Meerwasserfloh ist sehr tolerant gegenüber schwankenden Salz- und Sauerstoffkonzentrationen und kann sich, unter optimalen Lebensbedingungen, rasant asexuell fortpflanzen. Ändern sich die Umweltbedingungen kann eine Kultur von Moina salina jedoch auch innerhalb kürzester Zeit zusammen brechen, was die Kultivierung nicht einfach macht.

Moina salina ist mit 0,5 bis 3 mm kleiner als Daphnia magna und Daphnia pulex (die Wasserfloharten im Süsswasser) und ist ein hervorragendes Lebendfutter für kleine und mittlere Aquarienfische. Besonders gerne werden Moina salina in der Aufzucht von Seepferdchen verwendet.